CANgineBerry - Actives CANcrypt und CANopen Modul für
Raspberry Pi und andere Embedded-Computing-Plattformen

Die CANgineBerry CANopen ist ein aktives CAN-Co-Prozessormodul, das einen regulären UART-Kommunikationskanal zum Host-System verwendet. Mit seinem unabhängigen 32-Bit-Mikrocontroller kann die CANgineBerry CAN-Protokolle problemlos mit kritischen Timing-Anforderungen wie CANcrypt oder CANopen mit Reaktionszeiten von unter 10 ms ausführen.

Je nach Konfiguration kann die CAN-Kommunikation nach dem Einschalten innerhalb von 50 ms hochlaufen, auch wenn das Host-System wesentlich länger zum Booten benötigt.

Zu Beginn sind als Firmware-Optionen ein generischer Minimal CANopen Manager/Controller und ein CANopen Device basierend auf der CANopenIA-Implementierung verfügbar. Für die nächsten Wochen ist eine sichere CANcrypt-Version des beliebten Lawicel-Protokolls (SLCAN) geplant.
Die Verbindung zum Host-System verwendet nur vier Pins: Zwei für Power (5 V) und zwei für den UART. Die Vier-Pin-Header-Reihe stimmt direkt mit dem Raspberry Pi Pin-Layout überein, aber auch anderen gängigen Anschlüssen wie z.B. den beliebten USB-to-UART-Wandlermodulen, sofern die richtigen Pegel (5 V Versorgung, 3,3 V Signale) verwendet werden.

Technische Daten

  • Die CANgineBerry ist mit einem benutzerdefinierten Bootloader ausgestattet, der die Installation eines der Firmwarepakete der Embedded Systems Academy ermöglicht. Überprüfen Sie unsere Webseite auf verfügbare Firmware-Pakete.
  • Zwei LEDs (grün und rot) zeigen den Status der CAN-Verbindung an.
  • EEPROM zum Speichern von Konfigurationsdaten.
  • CAN-Terminierung durch Jumper.
  • Basierend auf einem Cortex-M0 Mikrocontroller.
Das serielle Protokoll zwischen Host und CANopenIA ist das CANopen Remote Access Protocol von Embedded Systems Academy. Es unterstützt die Berichterstattung von Ereignissen (neue Daten auf der CANopen-Seite) sowie das Lesen und Schreiben von Daten des lokalen Objekt-Wörterbuchs (Object Dictionary).

Der CANopen Manager führt automatische Netzwerkscans durch und vereinfacht die Anwendungsprogrammierung, da er direkt auf die gescannten Daten zugreifen kann.

Die CANopen Manager-Implementierungen unterstützen auch Schreib- und Lesezugriffe auf Objektwörterbucheinträge eines beliebigen mit dem CANopen-Netzwerk verbundenen Knotens. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter www.canopenia.com.

Anwendungen

CANgineBerry auf Raspberry Pi

Die CANgineBerry passt direkt auf den Raspberry Pi 3. Zum Lieferumfang gehört ein Satz Schrauben und Abstandhalter um die CANgineBerry ordentlich auf dem Raspberry Pi zu befestigen. Über die Linux Kommandozeile kann die CANgineBerry programmiert und konfiguriert werden. Linux Programmbeispiele stehen zum Download von dieser Webseite bereit.

CANgineBerry mit UART-USB Konverter

Mit einem generischen UART-USB Modul (richtige Spannungen beachten) kann die CANgineBerry an einen Windows PC angeschlossen werden. Über die Windows Kommandozeile kann die CANgineBerry programmiert und konfiguriert werden. Windows Programmbeispiele stehen zum Download von dieser Webseite bereit.

Kaufen

Deutschland: Amazon.de
Europa: Elektor
Copyright © 2018 Embedded Systems Academy | All Rights Reserved | CANopen® is a trademark of the CAN in Automation User's Group