CANgineBerry - Actives CANcrypt und CANopen Modul für
Raspberry Pi und andere Embedded-Computing-Plattformen

Die CANgineBerry CANopen ist ein aktives CAN-Co-Prozessormodul, das einen regulären UART-Kommunikationskanal zum Host-System verwendet. Mit seinem unabhängigen 32-Bit-Mikrocontroller kann die CANgineBerry CAN-Protokolle problemlos mit kritischen Timing-Anforderungen wie CANcrypt oder CANopen mit Reaktionszeiten von unter 10 ms ausführen.

Je nach Konfiguration kann die CAN-Kommunikation nach dem Einschalten innerhalb von 50 ms hochlaufen, auch wenn das Host-System wesentlich länger zum Booten benötigt.

Zu Beginn sind als Firmware-Optionen ein generischer Minimal CANopen Manager/Controller und ein CANopen Device basierend auf der CANopenIA-Implementierung verfügbar. Für die nächsten Wochen ist eine sichere CANcrypt-Version des beliebten Lawicel-Protokolls (SLCAN) geplant.
Die Verbindung zum Host-System verwendet nur vier Pins: Zwei für Power (5 V) und zwei für den UART. Die Vier-Pin-Header-Reihe stimmt direkt mit dem Raspberry Pi Pin-Layout überein, aber auch anderen gängigen Anschlüssen wie z.B. den beliebten USB-to-UART-Wandlermodulen, sofern die richtigen Pegel (5 V Versorgung, 3,3 V Signale) verwendet werden.

Technische Daten

  • Die CANgineBerry ist mit einem benutzerdefinierten Bootloader ausgestattet, der die Installation eines der Firmwarepakete der Embedded Systems Academy ermöglicht. Überprüfen Sie unsere Webseite auf verfügbare Firmware-Pakete.
  • Zwei LEDs (grün und rot) zeigen den Status der CAN-Verbindung an.
  • EEPROM zum Speichern von Konfigurationsdaten.
  • CAN-Terminierung durch Jumper.
  • Basierend auf einem Cortex-M0 Mikrocontroller.
Das serielle Protokoll zwischen Host und CANopenIA ist das CANopen Remote Access Protocol von Embedded Systems Academy. Es unterstützt die Berichterstattung von Ereignissen (neue Daten auf der CANopen-Seite) sowie das Lesen und Schreiben von Daten des lokalen Objekt-Wörterbuchs (Object Dictionary).

Der CANopen Manager führt automatische Netzwerkscans durch und vereinfacht die Anwendungsprogrammierung, da er direkt auf die gescannten Daten zugreifen kann.

Die CANopen Manager-Implementierungen unterstützen auch Schreib- und Lesezugriffe auf Objektwörterbucheinträge eines beliebigen mit dem CANopen-Netzwerk verbundenen Knotens. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter www.canopenia.com.

Anwendungen

CANgineBerry auf Raspberry Pi

CANgineBerry mit UART-USB Konverter


Kaufen

Deutschland: Amazon.de
Europa: Elektor
Copyright © 2018 Embedded Systems Academy | All Rights Reserved | CANopen® is a trademark of the CAN in Automation User's Group